Wir brauchen Ihre Spenden

Die SAPV-Leistungen werden in der Regel von den Krankenkassen bezahlt. Allerdings gibt es Kostenarten, die von den gesetzlichen Kassen nicht ersetzt werden.

Einige Beispiele: 

  • Besondere Therapien (eine Atemtherapie trägt zur Entspannung bei und lindert so Schmerzen).
  • Besondere Services (den Abschied jüngerer Kinder vom Patienten zu begleiten und zu erleichtern).
  • Wenn Krankenkassen nicht alle Aspekte einer vollumfänglichen Versorgung abdecken, die eigentlich nötig wären.
  • Für die Erfüllung letzter Wünsche, die über die finanziellen Möglichkeiten der Angehörigen hinausgehen.

Wir freuen uns über jede noch so kleine Spende.

Selbstverständlich erhalten sie auf Wunsch eine Spendenquittung - geben Sie uns bitte daher Ihren vollständige Vor- und Nachnamen sowie Ihre Adresse, zum Beispiel auf dem Überweisungsträger im Verwendungszweck.

Überweisung

Sparkasse Altötting - Mühldorf

IBAN: DE38 7115 1020 0000 1365 56

BIC: BYLADEM1MDF

Bankeinzug

Wir bieten Ihnen den bequemen Bankeinzug. 

Sie können das entsprechende Formular herunterladen, ausfüllen und an uns per Fax oder Post senden. 

Download Lastschrift-Formular

Spenden

Nicht alle Leistungen werden von den Kassen übernommen - helfen Sie uns in den Situationen, in denen das nicht der Fall ist!

Spenden

Wir für Sie

Wir sind als Team jederzeit für Sie erreichbar und möchten Ihnen Sicherheit für die Betreuung zu Hause geben.

Ihre Lebensqualität steht für uns im Vordergrund sowie die Linderung von körperlichen, seelischen oder spirituellen Leiden.

24 Stunden, 7 Tage in der Woche 

  • Telefon: (0 86 31) 18 57-100
  • Fax: (0 86 31) 18 57-200

Kontakt

ganz nach oben